Wo die Trauben zum Wein werden!

Wer Wein geniesst, kostet Geheimnisse!

Die Weingärten

Die Weingärten befinden sich auf den Südwesthängen des Schmidatales, wo Sie auf den fruchtbaren und kalkreichen Böden gedeihen. Bewirtschaftet werden die Weingärten nach den Prinzipien der Integrierten Produktion, d.h. vorausschauendes Denken und Arbeiten bei der Pflege der Weingärten gepaart mit minimalem Einsatz von Mineraldüngern und  Pflanzenschutzmitteln.

Zusätzlich wird durch eine ganzjährige Begrünung der Weingärten das natürliche Ökosystem nicht gestört wodurch sich auch die gebietstypische Flora und Fauna frei entwickeln kann.

Das Klima & der Boden

Neben dem Boden beeinflusst auch das pannonische Klima wesentlich den Charakter der Weine. Vor allem der Spätsommer mit seinen heißen Tagen und kühlen Nächten verleiht den Weinen einzigartige Aromen.

Die Trauben

Wenn die Trauben Ihre physiologische Reife erreicht haben erfolgt die Lese. Bei der Verarbeitung der Trauben arbeitet man streng nach dem Motto „Weniger  ist Mehr“, um den natürlichen unverfälschten Geschmack und Charakter der Trauben auch in den Weinen wiederzufinden.

WEINGUT DOMMAIER
OBERGRABERN 17
A-2020 HOLLABRUNN

ANNA: + 43(0)664/73757894
HERMANN: +43(0)664/8453149

INFO@DOMMAIER.AT
WWW.DOMMAIER.AT